Textversion
StartseiteZiele des WirtschaftsforumsVeranstaltungenErfolgsbausteineJob-BörsePresse und InformationenKontakt

Erfolgsbausteine:

Liquidität im Mittelstand

Fördermittel

Modernes Hedging

Merkel-Förderung - Geschenke vom Staat

Arbeitskreis "Bausparverträge & Lebensvers.

Lebensversicherungen richtig kündigen

Sinn und Unsinn von Bausparverträgen

CRM im Mittelstand

Export / Import / Auslandsniederlassung

Hochschul-Projekt "Kooperationen"

Betriebliches Gesundheits-Management

Großer Preis des Mittelstandes

Finanz-Check: Kostenfrei, unabhängig

Beraternetzwerk

Studieren auch ohne Abitur

Unternehmensberatung bAV

Neues Modell der "Alternativen Finanzierung"

Allgemein:

Startseite

Mitgliedschaft

Impressum

Holen Sie sich eine zweite Meinung


Was wird aus meinem Ersparten?

Clevere Geldanlage: Profis helfen
Minimale Zinsen, schwankende Aktien, wachsende Staatsschulden, steigende Inflation, Vertrauensverlust... all dies erfordert professionellen, unabhängigen Rat.

Wir haben eine Vertrauenskrise neben der Wirtschafts- und Bankenkrise. Viele Sparer haben Geld verloren, z.B. durch kaum verständliche Zertifikate, die sich bei Bank-Insolvenzen in Luft aufgelöst haben. Die Sparer sind dabei nach dem Kleingedruckten – und entgegen mündlicher Zusagen – ohne jeden Schutz.

Viele Anleger und Sparer wissen heute nicht, ob sie durch Banken und Versicherungen fehlerfrei beraten wurden.

Finanz-TÜV fürs Vermögen

Alle, die verunsichert und neugierig sind, haben in den nächsten Wochen Gelegenheit, sich eine kostenfreie Meinung einzuholen von bankunabhängigen, TÜV-zertifizierten Experten – empfohlen vom Wirtschafts-Forum Baden-Württemberg e.V.

Der exklusive Vermögens-TÜV bietet allen ratlosen Anlegern die einmalige Möglichkeit, individuelle Anregungen für eine bessere Geldanlage zu bekommen und alle neuen gesetzlichen, steuerlichen und staatlichen Förderungen kennenzulernen. Es geht meist um viel Geld, wenn das persönliche Finanzkonzept veraltet ist, der jetzigen Lebenssituation nicht angepasst ist oder wenn gar eine Falschberatung erfolgte.

Die zweite Meinung ist wichtiger denn je.

Die Finanzkrise gilt längst nicht als ausgestanden. Jetzt gehören fehlerhafte Entscheidungen korrigiert, Geldwerte müssen wegen der Inflation dringend in Sachwerte gewandelt werden. Transparenz und Wissen gibt es längst durch die neuen EU-Richtlinien. Jeder braucht für sich ein dokumentiertes, verständliches Finanzkonzept mit klaren Aussagen zu Risiken und Provisionen. Sicherheit gibt es z.B. durch neue Garantien, insolvenzsicheres Sondervermögen, mündelsichere Anlagen, Risiko-Streuung, Sachwerte...

Der Zinses-Zins-Effekt ist weltweit gültige Mathematik. Er schafft langfristig gewaltige Ertrags-Unterschiede bei der Frage: „Verdient Ihr Geld genug?“
85% der Deutschen sind mit Renditen von 0,20 bis vier Prozent zufrieden (Sparbücher, Bausparverträge, Kapitallebensversicherungen...) – deutlich unter der Inflationsrate. So verliert das Geld ständig an Wert, statt zu verdienen. Ihre Frage könnte lauten: „Habe ich noch einen traditionellen 3%er oder schon einen modernen 9%er?“
Experten-Rat kann hier helfen.

Gute Gründe für einen Profi-Rat

Wer bei seinem Finanzkonzept Defizite vermutet, nutzt jetzt den unabhängigen Finanz-Check als kostenlosen Vermögens-TÜV.

"So funktioniert der Finanzcheck.

In einem bis zu zweistündigen persönlichen Gespräch analysiert der Experte sorgsam das Umfeld des Ratsuchenden, seine Risikobereitschaft und seine Ziele. Dabei berücksichtigt der Fachmann alle vorhandenen Vermögenswerte sowie Steuersituation und Vorsorgebedürfnisse des Investors. Auf Basis der Ist-Analyse geben die Profis individuelle Anlagevorschläge zur Verbesserung des Anlagemix, damit Risiko und Chance besser mit den Zielen des Klienten übereinstimmen.
Die Chancen stehen nicht schlecht, dass eine Optimierung gelingt. Denn die Privaten sehen sich im Vorteil: „In unserer Unabhängigkeit von Banken und Versicherungen liegt die Voraussetzung für kundenorientiertes Denken und Handeln.
Der Finanzcheck bietet die einmalige Gelegenheit, kostenlos und unverbindlich die Ansprüche und Qualitäten der Profis zu überprüfen.
Wenn sie überzeugen, kann es sich für manchen Privatanleger oder Unternehmer anschließend lohnen, einen Teil seiner Ersparnisse nicht länger von der bisherigen Hausbank betreuen zu lassen, sondern von dem gestesteten und für gut befundenen unabhängigen Experten.“
(Focus Money Nr. 12 – 3/2010)

Mitmachen geht ganz einfach.

Anmeldung und Information:
Wirtschafts-Forum Baden-Württemberg e.V.
Carsten Bob
Dipl. Betriebswirt (FH)
Freudenstädter Str. 1
72336 Balingen
Tel. 07433/276415
Fax: 07433/276416
Email: » info@wirtschaftsforum-bw.de
www.wirtschaftsforum-bw.de