Sie sind hier: Ziele des Wirtschaftsforums
Zurück zu: Startseite
Allgemein: Mitgliedschaft Impressum

Suchen nach:

Ziele des Wirtschaftsforums

Eine Wirtschaft-Forums-Zukunfts-Initiative

Wir tun was für die Zukunft der Wirtschaft
Baden-Württemberg - europäische Innovationsregion

Aufgrund seiner Wirtschaftsstruktur zählt Baden-Württemberg heute zu den modernsten und führenden Wirtschaftsregionen Europas. Dieses Image verkörpern weltweit bekannte Unternehmen.

Dazu hat neben der zentralen Lage Baden-Württembergs im Herzen Europas, seiner guten Infrastruktur und seinen hochqualifizierten Fachkräften auch eine überdurchschnittliche Forschungsinfrastruktur mit einer Vielzahl von bedeutenden Instituten der grundlagen- und anwendungsorientierten Forschung beigetragen.

Dies alles trägt dazu bei, dass Produkte aus Baden-Württemberg große Anerkennung erfahren und Unternehmen aus Baden-Württemberg weltweit gefragte Partner sind.
Baden-Württemberg hat z.B. bei Werkzeugmaschinen einen Anteil von knapp 60% an der deutschen Produktion. Damit ist die baden-württembergische Produktion größer als die gesamte Produktion in den USA.

Es sind vor allem kleine und mittlere Unternehmen, die diese Branche in Baden-Württemberg durch High-tech-Spezialprodukte prägen. Viele dieser Firmen zählen weltweit zu den Technologieführern des Maschinenbaus.

Produkte und Serviceleistungen aus Baden-Württemberg sind bekannt und geschätzt für ihre hohe Qualität, ihre innovative Technik und ihre maßgeschneiderten Problemlösungen im technologischen und betriebswirtschaftlichen Bereich. Dies gilt neben dem Maschinenbau auch für die anderen wichtigen Branchen des Landes, so den Fahrzeugbau, die Elektrotechnik, die Medizintechnik, die Feinmechanik und Optik, sowie die Umwelttechnik. Weitere wichtige Wirtschaftsfelder sind die Informations- und Kommunikationstechnologie sowie die Biotechnologie, Multimedia und Dienstleistung.


Das Wirtschafts-Forum Baden-Württemberg e.V. sieht europa- und weltweit eine der besten Voraussetzungen in Baden-Württemberg durch die wirtschaftlichen, gesellschaftlichen, politischen und menschlichen Gegebenheite:

"Schritt für Schritt zur Weltklasse. An der Spitze ist noch viel Platz".

Das Wirtschafts-Forum Baden-Württemberg positioniert sich als private Initiative. Er sieht sich verpflichtet, mittelständische Unternehmen in Zusammenarbeit mit großen Unternehmen, der Politik und Gesellschaft diese Spitzenposition zu erhalten und weiter auszubauen.

Klar: Der Weg nach oben fordert von allen den vollen Einsatz. Lassen Sie sich darauf ein - zusammen mit dem Wirtschafts-Forum Baden-Württemberg - . Wer sich großen Herausforderungen stellt, braucht keine Angst zu haben, dass er viel Konkurrenz bekommt.

Aber: Manche Unternehmer erinnern an denjenigen, der aus dem 98. Stockwerk fiel und beim 5. Stockwerk überzeugt ist: "Bisher ist alles gut gelaufen".
Schneller Wandel und Innovation.

Bei den heutigen Marktgegebenheiten und dem immer stärkeren Wettbewerbsdruck reichen sporadische Umstrukturierungen und strategische Neuausrichtungen nicht mehr aus.

Marktsensibilität, Innovationskraft und eine extreme Flexibilität müssen systematisch trainiert werden.

Die nahe Zukunft ist in ihrer Wirkung unbarmherzig. Noch nie gab es so schnelle und so viele Innovationen, die so viel Wandel in kurzer Zeit auslösten. Chance und Risiko liegen dicht beieinander. Ideen, Informationen, Wissen und Kreativität sind jetzt entscheidend im regionalen, europa- und weltweiten atemberaubend schnellen Wettbewerb.

Neue Wege gehen:

Das geht alle an:
"Strukturverbesserung in unserer Region" ist unser Thema.
"Die Veränderungen in der Wirtschaft in allen Branchen werden dramatisch schnell sein in den nächsten Jahren."
Die Schnellen fressen die Langsamen, nicht die Großen die Kleinen.
Das Wirtschafts-Forum Baden-Württemberg vertritt Ihre Interessen durch seine Mitglieder bereits jetzt schon energisch in Politik und Gesetzgebung für bessere Rahmenbedingungen. Engagieren Sie sich doch einfach. Das ist existenzwichtig für die Wirtschaft im raschen Wandel.
Fragen Sie nicht: "Was tut die Region für mich?"-
Sondern: "Was tue ich für die Region?"
Auf Ihre Ideen und Ihre Initiative warten wir.

Engagieren Sie sich als Mitglied

Die vom Wirtschafts-Forum Baden-Württemberg tun was für eine gesunde, zukunftsorientierte Wirtschaft und eine starke Vertretung in Zusammenarbeit mit der Politik für wirtschaftliche Rahmenbedingungen. Einfach mitmachen!
(Ehrenamtliche Tätigkeit – 20 Euro symbolischer Jahresbeitrag)

Das Wirtschafts-Forum BW-Team

Ziele und Grundsätze

1. Total Business Excellence und Wettbewerbsorientierung im Wirtschafts-Forum Baden-Württemberg
Wirtschafts-Forums Baden-Württemberg-Mitglieder sollen durch unternehmerische Spitzenleistungen, hervorragende Dienstleistungen und Produkte immer besser und schneller sein als ihr Wettbewerb. Verbänden und Institutionen begegnen wir immer mit der gegebenen Fairness und wir betrachten sie stets als potentielle Kooperationspartner. Sie fordern uns heraus und spornen uns an, das Beste für unsere Mitglieder zu erreichen.

2. Qualitäts- und Service-Orientierung des Wirtschafts-Forum Baden-Württemberg
Wir wollen die Anforderungen unserer Zielgruppen durch unsere Mitglieder nicht nur erfüllen, sondern ihre Erwartungen immer wieder übertreffen, indem wir innerhalb der Zusammenarbeit einen Zusatznutzen bieten. Dazu gehört eine kompromisslose Verpflichtung auf beste Vernetzung und überragenden Service unserer Mitglieder an die Zielgruppen.

3. Kunden-Orientierung des Wirtschafts-Forums Baden-Württemberg
Wir helfen durch Vernetzung unseren Mitgliedern, die Besten zu werden. Ihr Erfolg ist unser Ziel. Wir setzen uns leidenschaftlich für ihre Interessen ein und streben langfristige Partnerschaften an, bei denen alle Beteiligten gewinnen. Wir unternehmen auch außergewöhnliche Anstrengungen, um für jedes Projekt die geeignetsten Experten zu finden und zu vermitteln.

4. Partner-Orientierung im Wirtschafts-Forum Baden-Württemberg
Engagierte, begeisterte und hochqualifizierte Partner führen zu zufriedenen und begeisterten Mitgliedern, die uns aktiv weiterempfehlen. Dazu fördern wir unsere Wirtschafts-Forums BW-Partner in der Entwicklung ihrer fachlichen, unternehmerischen und persönlichen Kompetenz. Berufliches und persönliches Wachstum erfordert das Recht und die Verpflichtung zur kontinuierlichen Selbstverbesserung sowie die Bereitschaft zu Zielvereinbarung, Fortschrittskontrolle und Coaching. Wir sind uns einig, dass nur Vertrauen und stetiges Bemühen um Konsens eine erfolgreiche Zusammenarbeit garantieren. Der Einfluss, die Stellung innerhalb des Wirtschafts-Forum Baden-Württemberg und die Honorierung der vernetzten Partner hängen ausschließlich von der Kompetenz, dem Engagement und den geleisteten Beiträgen zum Erfolg des Wirtschafts-Forums Baden-Württemberg ab.

5. Team-Orientierung im Wirtschafts-Forum Baden-Württemberg
Wir ermutigen zur Teamarbeit bei allem was wir tun. Ein Team leistet mehr als die Summe einzelner. Wir sind uns jedoch bewusst, dass es Aufgaben gibt, die von einem einzelnen effektiver und effizienter gelöst werden können. Wir haben den Mut, als Team Rücksicht auf die persönlichen Interessen des einzelnen zu nehmen, und setzen deshalb als selbstverständlich voraus, dass auch der einzelne den Mut hat, Rücksicht auf die Interessen des Teams zu nehmen.

6. Innovations-Orientierung und Flexibilität im Wirtschafts-Forum Baden-Württemberg
Wir engagieren uns für Kreativität und Innovation und bauen die Innovationsführerschaft für unsere Mitglieder immer weiter aus. Mit unserer Lust auf Neues, Pioniergeist und Tatkraft passen wir unser Denken und Handeln aktiv an die sich stets wandelnden Verhältnisse an, ohne an Glaubwürdigkeit zu verlieren. Neue Trends, Marktentwicklungen und Standards zu erkennen und zu gestalten, schaffen wir früher als andere. "Agieren statt reagieren" ist unsere Devise.

7. Resourcen- und Kosten-Orientierung des Wirtschafts-Forums Baden-Württemberg
Wir setzen unsere Resourcen effektiv und effizient ein und handeln kostenbewusst.

8. Erfolgs- und Wert-Orientierung des Wirtschafts-Forums Baden-Württemberg
Wir und die vernetzten Mitglieder wollen eine unseren Leistungen angemessene Gegenleistung erzielen und den materiellen und immateriellen Wert des Wirtschafts-Forum Baden-Württemberg mit seinen Mitgliedern so steigern, dass wir unabhängig bleiben, unser überdurchschnittliches Wachstum selbst finanzieren können und stets alle Resourcen zur Verfügung haben, die wir zur Verwirklichung unserer Ziele benötigen.

9. Gesellschaftliche Verantwortung des Wirtschafts-Forums Baden-Württemberg
Wir fühlen uns insbesondere der unternehmerischen Wirtschaft als Quelle des Wohlstandes in Europa verpflichtet und unterstützen diese durch Erfolgs-Arbeit und strategische Problemlösungen mit dem Ziel, seine Wettbewerbsfähigkeit in der Dienstleistungs- und Wissensgesellschaft dauerhaft zu sichern.

10. Wirtschaftliche Rahmenbedingungen durch das Wirtschafts-Forum Baden-Württemberg
Wir setzen uns ein für eine gesunde, zukunftsorientierte Wirtschaft und eine starke Vertretung der Wirtschaft in Zusammenarbeit mit der Politik für moderne Rahmenbedingungen.

Unsere Pflichten - Ihr Nutzen

Satzung (pdf) [25 KB]
Beschreibung WiFo mit Aufnahme-Antrag (pdf) [103 KB]

Impressum:
Wirtschafts-Forum Baden-Württemberg e.V.
Carsten Bob
Freudenstädter Str. 1
72336 Balingen
Tel. 07433 / 276415
Fax. 07433 / 276416
Email: info@wirtschaftsforum-bw.de